TV-DUELL Wilders und Rutte: In zwei Tagen wählt Holland

Auf ihn richten sich alle Augen: Geert Wilders, niederländischer Politiker und Vorsitzender der rechtspopulistischen Partij voor de Vrijheid. Foto: Thomas Frey
Anzeige

Amsterdam – Zwei Tage vor der Parlamentswahl in den Niederlanden treffen heute erstmals die beiden Hauptkontrahenten aufeinander: Der rechtsliberale Ministerpräsident Mark Rutte und der islamkritische Geert Wilders stellen sich am Montag in einer live ausgestrahlten Debatte den Fragen von Journalisten.

Die Schlussphase des Wahlkampfes wird von dem heftigen Streit der Niederlande mit der Türkei geprägt.

Wilders tritt mit einer klaren Anti-Islam-Propaganda zur Wahl am Mittwoch an. Seine Partei für die Freiheit liegt mit rund 15 Prozent in Umfragen an zweiter Stelle hinter der rechtsliberalen VVD von Premier Rutte. Eine Regierungsbeteiligung von Wilders ist ausgeschlossen, da fast alle Parteien eine Koalition mit ihm ablehnen.

Bildquelle:

  • Geert Wilders: dpa
Anzeige