Paris








Es ist ein Elend

von KLAUS KELLE Schon am frühen Morgen surrte mein Smartphone alle zwei Minuten, weil Leser mich darauf aufmerksam machen wollten, dass ein 28-jähriger…