Nur noch wenige Stunden…

Anzeige

von KLAUS KELLE

Letzter Tag… ein bisschen traurig ist es schon. Noch einmal aktuelle Themenübersicht, noch einmal Texte redigieren, noch einmal Überschriften texten. Ein, zwei “Ehrenrunden” unserer Kolumnisten, die wir intern “Edelfedern” nennen, wird es auch noch geben, dann ist Feierabend! TheGermanZ stellt den redaktionellen Betrieb ein. Irgendwann nachher schreibe ich noch ein Dankeschön und Tschüss. Und dann lesen wir uns ab morgen auf anderen Kanälen, Portalen und auf bedrucktem Papier wieder…

Anzeige

Über den Autor

Klaus Kelle

Klaus Kelle, Jahrgang 1959, gehört laut Focus-online zu den „meinungsstärksten Konservativen in Deutschland“. Der gelernte Journalist ist jedoch kein Freund von Schubladen, sieht sich in manchen Themen eher als in der Wolle gefärbten Liberalen, dem vor allem die Unantastbarkeit der freien Meinungsäußerung und ein Zurückdrängen des Staates aus dem Alltag der Deutschen am Herzen liegt. Kelle absolvierte seine Ausbildung zum Redakteur beim „Westfalen-Blatt“ in Bielefeld. Seine inzwischen 30-jährige Karriere führte ihn zu Stationen wie den Medienhäusern Gruner & Jahr, Holtzbrinck, Schibsted (Norwegen) und Axel Springer. Seit 2007 arbeitet er als Medienunternehmer und Publizist und schreibt Beiträge für vielgelesene Zeitungen und Internet-Blogs.