Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF sollen im Internet mehr Spielraum bekommen. Foto: Rolf Vennenbernd
Anzeige

Darauf haben sich die Ministerpräsidenten am Freitag bei einem Treffen in Saarbrücken geeinigt. Die rheinland-pfälzische Regierungschefin Malu Dreyer (SPD), die die Rundfunkkommission der Länder leitet, forderte die Sender zugleich zu verstärkten Sparbemühungen auf. (dpa)

Bildquelle:

  • ARD und ZDF: dpa
Anzeige