Haft für Soldaten wegen Tötung von Palästinenser

Der israelische Soldat Elor Asaria muss ins Gefängnis. Foto: Jack Guez
Anzeige

Tel Aviv – Ein israelischer Soldat muss wegen Totschlags an einem verletzten palästinensischen Attentäter für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Ein Militärgericht in Tel Aviv verurteilte den 21-jährigen Elor Asaria außerdem zu 18 Monaten Haft auf Bewährung.

Der Dienstgrad des Unteroffiziers soll zudem auf die niedrigste Stufe herabgesetzt werden. Seine Haft beginnt am 5. März. Asaria war im vergangenen Monat schuldig gesprochen worden. Seine Rechtsanwälte wollen das Urteil anfechten. (dpa)

Bildquelle:

  • Fall Asaria: dpa
Anzeige