Grüne wollen sich von der FDP “klar abgrenzen”

Anzeige

Der Bundesvorstand und die beiden Spitzenkandidaten verabschieden heute (10.00 Uhr) in Berlin Forderungen zur Verkehrspolitik sowie zu sozialen Berufen wie Hebammen, Pfleger und Erzieher. Zu der Klausur werden auch Vertreter von Greenpeace, ADAC, Porsche und des Auto-Zulieferers Continental erwartet.

Vier Wochen vor der Bundestagswahl liegen die Grünen in Umfragen bei sieben bis acht Prozent, etwa gleichauf mit oder knapp hinter Linken, FDP und AfD. Besonders zur FDP will die Parteispitze sich mit ihren Forderungen klar abgrenzen. (dpa)

Bildquelle:

  • Cem_Katrin: dpa
Anzeige