FC Bayern zwei Spiele ohne Manuel Neuer

Der FC Bayern muss vorerst auf Torwart Manuel Neuer verzichten. Foto: Andreas Gebert
Anzeige
München – Der FC Bayern München muss in den nächsten beiden Bundesligaspielen auf Nationaltorwart Manuel Neuer verzichten. Wie der deutsche Fußball-Rekordmeister mitteilte, musste sich der 31-Jährige aufgrund einer Trainingsverletzung am linken Fuß einem kleinen Eingriff unterziehen.

Der Eingriff sei optimal verlaufen. Neuer wird dem FC Bayern damit am Samstag gegen den FC Augsburg und am Dienstag bei 1899 Hoffenheim fehlen. Damit dürfte Sven Ulreich zu seinen nächsten Einsätzen kommen. DFB-Kapitän Neuer hatte zuletzt wegen Wadenproblemen in den ersten beiden Länderspielen der Nationalmannschaft in diesem Jahr gefehlt. (dpa)

Bildquelle:

  • Ausfall: dpa
Anzeige