Coronavirus: Erstes deutsches Todesopfer

Anzeige

LUXOR/AGYPTEN – Der Covid-19 hat sein erstes deutsches Todesopfer gefordert. Der 60-Jährige Tourist ist vor einer Woche in das ägyptische Strandbad Hurghada eingereist. Nachdem er Fieber bekam und sich in ein Krankenhaus begeben hatte, wurde er positiv auf das Coronavirus getestet. Der Mann wurde auf einer Intensivstation behandelt, lehnte es aber ab, sich in eine andere Klinik verlegen zu lassen. Heute starb er.  Aus welchem Bundesland er stammt, ist noch nicht bekannt. In Deutschland wurden bisher 900 Infizierte registriert.

 

Bildquelle:

  • Coronavirus_3_jpg: pixabay
Anzeige