Cappuccino-Bär im Osnabrücker Zoo erschossen

Einem Bären ist es auf noch unbekannte Weise gelungen, den Zoo zu verlassen.Foto: Friso Gentsch
Anzeige

Osnabrück – Ein Bär ist im Osnabrücker Zoo aus dem Gehege ausgebrochen und daraufhin erschossen worden. Zwischenzeitlich sei der Zoo geräumt worden, sagte Zoo-Geschäftsführer Andreas Busemann am Samstag. «Wir haben sofort mit dem Team reagiert, zum Schutz der Besucher mussten wir das Tier erschießen.» Bei dem Bären habe es sich um einen der beiden sogenannten Cappuccino-Bären, einer der Attraktionen des Zoos, gehandelt. (dpa)

Bildquelle:

  • Mischbären im Zoo von Osnabrück: dpa
Anzeige