Abstimmung über türkische Verfassung endet in Deutschland

Nach dem Ende der Abstimmung werden die Wahlurnen versiegelt in die Türkei gebracht. Foto: Lino Mirgeler
Anzeige

Berlin – Eine Woche vor dem Verfassungsreferendum in der Türkei endet heute die Abstimmung der in Deutschland registrierten türkischen Wähler. Sie können bereits seit zwei Wochen über das von Staatschef Recep Tayyip Erdogan angestrebte Präsidialsystem abstimmen.

Der Urnengang in Deutschland wird von den türkischen Generalkonsulaten organisiert, insgesamt gibt es 13 Wahllokale. Das von ihm angestrebte Präsidialsystem würde Erdogan deutlich mehr Macht verleihen. (dpa)

Bildquelle:

  • Verfassungsreferendum: dpa
Anzeige