Abgetriebene Kinder werden in Texas beerdigt

Anzeige
Austin/USA – In den meisten Bundesstaaten der USA ist der Abbruch einer Schwangerschaft inzwischen legal. Doch in konservativen Staaten wird der Widerstand dagegen deutlich stärker. Wie jetzt durch einen Artikel in der “Washington Post” bekannt wurde, sind Frauen, die eine Abtreibung ihres Kindes vornehmenlassen, verpflichtet, den toten Fötus anschließend zu bestatten. Das betrifft auch Fehlgeburten.

 

Bildquelle:

  • Fötus: pixabay
Anzeige