12 Jahre mit Sicherheitsverwahrung: Vergewaltiger mit Wolfsmaske will Urteil anfechten

Der Täter (l) und sein Anwalt Adam Ahmed wollen das Urteil anfechten. Foto: Sven Hoppe/dpa
Anzeige

MÜNCHEN – Der im sogenannten Wolfsmasken-Prozess von München wegen der Vergewaltigung eines kleinen Mädchens verurteilte Mann will das Urteil gegen ihn anfechten. Sein Anwalt Adam Ahmed hat unmittelbar nach der Entscheidung des Landgerichts München I Rechtsmittel dagegen eingelegt, wie er sagte. Sein 45 Jahre alter Mandant war wegen der Vergewaltigung eines erst elfjährigen Mädchens zu…...

Dieser Inhalt ist nur für Abonnenten sichtbar.
Einloggen Jetzt registrieren

Bildquelle:

  • Wolfsmasken-Prozess: dpa
Anzeige