Volkswagen erzielt unerwartet hohen Gewinn

VW ist größter Autobauer: Es ist das erste Mal seit fünf Jahren, dass Toyata die Führung als größter Autobauer abgeben musste. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Anzeige

Wolfsburg – Der VW-Konzern hat zum Jahresbeginn einen überraschend hohen Gewinn erzielt. Nach vorläufigen Zahlen betrug das operative Ergebnis im ersten Quartal rund 4,4 Milliarden Euro, wie der Autobauer mitteilte.

Volkswagen führte dies vor allem auf Erfolge bei der schwächelnden Kernmarke zurück, die rund 0,9 Milliarden Euro erwirtschaftete. Gründe dafür seien erfolgreiche Markteinführungen vor allem des neuen VW Tiguan. Auch die übrigen Marken des Konzerns hätten zu der guten Entwicklung beigetragen. (dpa)

Bildquelle:

  • Autobauer: dpa
Anzeige