Madonna eröffnet Kinderklinik in Malawi

Die US-Popsängerin Madonna (l) trifft den Präsidenten von Malawi, Peter Mutharika. Foto: Thoko Chikondi
Anzeige

Das Zentrum inklusive Intensivstation sei das erste seiner Art in Malawi und werde das Leben Tausender Kinder verbessern, sagte die 58-Jährige am Dienstag in der Stadt Blantyre. Madonna, die vier Kinder aus Malawi adoptiert hat, hatte den Bau des nach ihrer Tochter benannten «Mercy James Instituts» 2014 angekündigt.

In einer emotionalen Rede erinnerte Madonna auch an ihren Kampf, als frisch geschiedene, alleinerziehende Mutter ihre Tochter Mercy in Malawi adoptieren zu wollen. Sie habe die Absage der Behörden nicht akzeptiert und für Mercy gekämpft. «Gib nie deine Träume auf. Wenn man durchhält, wird man siegen und die Liebe erobert alles», sagte Madonna. «Ich habe für Mercy gekämpft und gewonnen.» (dpa)

Bildquelle:

  • Madonna eröffnet Kinderklinik in Malawi: dpa
Anzeige