Höwedes-Transfer zu Juventus vor Abschluss

Steht vor einem Wechsel zu Juventus Turin: Benedikt Höwedes. Foto: Carmen Jaspersen
Anzeige

«Es geht nur noch um kleine Details, Bene kann zum Medizincheck nach Turin fliegen», sagte Schalke-Manager Christian Heidel der Zeitung «RevierSport». Der italienische Rekordmeister twitterte ein Bild des Abwehrspielers vor dem obligatorischen Medizincheck. Im Gespräch ist ein Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption.

Dem Vernehmen nach zahlt der Club von Nationalmannschaftskollege Sami Khedira zunächst vier Millionen Euro Leihgebühren für Höwedes. Bei einer entsprechenden Anzahl an Einsätzen würde der 29-Jährige zum festen Neuzugang. Mit möglichen Bonuszahlungen könnte sich das Transfervolumen auf insgesamt rund 20 Millionen Euro belaufen. In Turin soll Höwedes die zum AC Mailand gewechselte Stammkraft Leonardo Bonucci ersetzen.

Höwedes war vor Saisonbeginn vom neuen Schalke-Coach Domenico Tedesco als Kapitän abgesetzt worden und hatte seinen Stammplatz verloren. (dpa)

Bildquelle:

  • Benedikt Höwedes: dpa
Anzeige