Explosion vor einer Bank in Athen

Ein Anrufer hatte den Anschlag angekündigt, sodass die Polizei die Gegend absperren konnte. Foto: Thanassis Stavrakis
Anzeige

Athen – Unbekannte haben am Mittwochabend einen Sprengsatz vor einer Bank im Zentrum Athens gezündet. Verletzt wurde nach übereinstimmenden Berichten griechischer Medien niemand.

Etwa eine halbe Stunde vor der Detonation warnte ein Unbekannter mit einem Anruf bei einem Nachrichtenportal vor dem Anschlag. Die Polizei konnte rechtzeitig die Straße vor der Filiale der privaten Eurobank räumen. (dpa)

Bildquelle:

  • Spurensicherung: dpa
Anzeige